deen
print
Start > Produkte > Zeilenkameras > Zeilenkamera-Software

Software für CCD-Zeilenkamerasysteme

Leistungseigenschaften

  • SkLineScan Betriebsprogramm
  • SDK für Zeilenkameras (GigE, USB 3.0)
  • Beispielprogramme C/C++
  • Konfigurations-Tool für CameraLink-Kameras
  • Betriebssysteme Windows 7/8.1/10 und Linux (nur USB3.0)

Software Development Kit (SDK)

Für die Programmierung der Zeilenkameras und für die Entwicklung von Anwenderprogrammen liefert Schäfter+Kirchhoff SDKs für Zeilenkameras mit GigE- und USB 3.0- Interface. Das SDK für LVDS-Interface ist bis Windows 7 (32-Bit) einsetzbar und wird nicht weiter gepflegt. Die SDKs enthalten die Klassenbibliothek Csk für C++ sowie API-DLLs. Die Funktionsnamen sind bei den unterschiedlichen Interface-Systemen weitgehend gleich, so dass eine Portierung zwischen den Systemen leicht möglich ist.

Die mitgelieferten Beispielprogramme in C/C++ können Vorlage für die Entwicklung eigener Applikationen sein. Quellenkommentare und das Handbuch erleichtern die Programmierung der Kameras.

Für die Entwicklung von Anwenderprogrammen für Zeilenkameras mit CameraLink-Interface ist das SDK des Grabber-Herstellers zu nutzen. Alle Grabber mit CameraLink Base-Konfiguration sind geeignet.

VI-Bibliothek für LabVIEW, NI-Vision-Integration

Eine umfangreiche VI-Bibliothek unterstützt die Steuerung der Zeilenkameras mit GigE- USB3.0-Interface unter LabVIEW. Mit wenigen Mausklicks lässt sich eine Zeilenkameraapplikation erstellen.

Die VI-Bibliothek setzt den jeweiligen Windows-Treiber voraus.

Für die Signal- und Bildverarbeitung können die VIs bzw. Routinen der NI-Vision-Software in Zeilenkamera-Applikationen integriert werden.

SkLineScan-Programm

Alle Softwareprodukte von Schäfter+Kirchhoff enthalten das Programm SkLineScan, mit speziell auf Zeilenkameras zugeschnittenen Funktionen und Darstellungen. Ein wesentliches Merkmal ist die oszilloskopische Darstellung des Zeilenkamerasignals. Mit hoher Wiederholrate wird die Intensität über die Pixel in einem X-Y-Plot angezeigt. Änderungen am optischen System (Fokus, Blende) sowie der Kameraparameter (Integrationszeit) werden sofort sichtbar.

Das Programm ist ein wichtiges Werkzeug für die Inbetriebnahme und Justage des Zeilenkamerasystems.

Für CameraLink-Zeilenkameras ist die Anpassung des SkLineScan-Programms an ausgewählte Grabber auf Kundenwunsch möglich.

Schäfter + Kirchhoff GmbH - die Hamburger Spezialisten für Optosensorik und Messtechnik
Kieler Str. 212, D-22525 Hamburg, Deutschland, Tel. +49(0)40 85 39 97-0, Fax +49(0)40 85 39 97-79
E-Mail info~at~SuKHamburg.de