deen
print
Start > Produkte > Faseroptik > Faserkollimatoren > Polarisationsfilter 5PF

Polarisationsfilter 5PF

Polarisationsfilter von Schäfter+Kirchhoff polarisieren einfallende Strahlung im Verhältnis 10.000:1 linear. Sie werden für einen Wellenlängenbereich von 390 nm bis 1700 nm angeboten und haben eine Ebenheit von λ/4.

Verfügbar sind zwei Typen von Polarisationsfiltern: Polarisierende Strahlteilerwürfel (Polarisator-Typ 5PF-C) haben eine hohe Transmission und eine gezielte Ablenkung der Strahlung mit unerwünschter Polarisation.

Dichroitische Glaspolarisatoren (Polarisator-Typ 5PF-P) haben mit ihren ca. 2 mm Dicke den Vorteil eines kürzeren Gehäuses.

Zur Vermeidung von direkten Rückreflexen sind die dichroitischen Glaspolarisatoren 3° schräg montiert. Alle Polarisationsfilter von Schäfter+Kirchhoff werden mit einem breitbandigen AR-Coating versehen (Restreflektivität der transmittierten Polarisation < 1,5 %).

Durch einen optionalen, frontseitigen Systemanschluss (vergl. Maßzeichungen [2] und [4]) lassen sie sich formschlüssig z.B. zwischen einen Faserkollimator und einer Mikrofokus-Optik integrieren.

Technische Daten

Row Series Spectral
range
Extinction Transmission Clear
aperture
[mm]
Polaization filter
(short)
Order Code
Polarization filter
(long)
Order Code
1 5PF-P 600–850 104:1 > 84–93 5 5PF-P-600-S 5PF-P-600-L
2 750–1400 104:1 > 87–93 5 5PF-P-750-S 5PF-P-750-L
3 1280–1500  104:1 > 96–98 5 5PF-P-1300-S 5PF-P-1300-L
4 5PF-C 390–480 104:1 > 95 4 5PF-C-400-S 5PF-C-400-L
5 450–700 104:1 > 95 4 5PF-C-450-S 5PF-C-450-L
6 750–1100 104:1 > 95 4 5PF-C-750-S 5PF-C-750-L
7 1100–1700 104:1 > 98 4 5PF-C-1100-S 5PF-C-1100-L

Maßbilder

Schäfter + Kirchhoff GmbH - die Hamburger Spezialisten für Optosensorik und Messtechnik
Kieler Str. 212, D-22525 Hamburg, Deutschland, Tel. +49(0)40 85 39 97-0, Fax +49(0)40 85 39 97-79
E-Mail info~at~SuKHamburg.de