deen
print
Start > Produkte > Faseroptik > Faserkabel > Gehäusedurchführungen

Gehäusedurchführungen CFT-…

Die Faserkabel mit Gehäusedurchführung von Schäfter+Kirchhoff sind entweder Singlemode-Fasern, polarisationserhaltende Singlemode-Fasern oder Multimode-Fasern für Wellenlängen von 360 bis 1800 nm. Im Inneren des Gehäuses sind die Faserkabel 900 µm gepuffert, außerhalb des Gehäuses ist das Kabel 3 mm im Durchmesser und ist mit einer Kevlar-Zugentlastung ausgestattet.

Die Kabeldurchführung CFT-… wird montiert durch das Einfädeln der äußeren Kabels durch eine Öffnung aus dem Inneren des Gehäuses heraus. Für Gehäusedurchführungen mit Singlemode-Fasern können die äußeren Anschlüsse optional kernzentriert sein (< 0,5 µm). Die Faserkabel können zur Reduzierung von Leistungsdichten an den Faserendflächen mit End Caps versehen werden.

Bestell-Code

CFT-PMC-850-5.5-NA012-APC/0PC-30/120-P
PMC/MMC: fiber type
Kabel-Länge in cm (innen / außen)
Faser-Anschluss (innen / außen)
Numerische Apertur
Modenfeld-Durchmesser MFD (für MMC: Kern-Durchmesser)
Nominal-Wellenlänge (für MMC: UV/VIS oder VIS/NIR)
Faser-Typ
Schäfter + Kirchhoff GmbH - die Hamburger Spezialisten für Optosensorik und Messtechnik
Kieler Str. 212, D-22525 Hamburg, Deutschland, Tel. +49(0)40 85 39 97-0, Fax +49(0)40 85 39 97-79
E-Mail info~at~SuKHamburg.de